Abteilungsflur Abteilungsflur
Blick in einen Haftraum Blick in einen Haftraum
Frühstücksausgabe an der Haftraumtür Frühstücksausgabe an der Haftraumtür

Die Aufgaben des Abteilungsdienstes sind sehr vielfältig. Sie gehen weit über die sichere Unterbring-
ung und Beaufsichtigung der Inhaftierten sowie die Sorge für die Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit
in den Hafthäusern hinaus und umfassen zum Beispiel:

  • Versorgung der Inhaftierten (z. B. Ausgabe von Wäsche, Körperpflegemittel, Essen usw.)
  • Überwachung der Einhaltung der Verhaltensvorschriften und der Hausordnung
  • Anleitung der Inhaftierten zur Sauberkeit und Hygiene sowie zur pfleglichen Behandlung der von der Anstalt überlassenen Gegenstände
  • Hinführen der Inhaftierten zu einem verantwortungsbewussten, geordneten Zusammenleben in der Anstalt
  • Beobachtung der Inhaftierten und Weitergabe wichtiger Wahrnehmungen, insbesondere Verhaltensauffälligkeiten und Änderungen
  • Hilfestellung in persönlichen Angelegenheiten der Inhaftierten
  • Mitwirkung bei der Persönlichkeitserforschung der Inhaftierten und Einbringen dieser Erkenntnisse in die Aufstellung und Fortschreibung der Vollzugspläne
  • Mitwirkung bei Maßnahmen der sozialen Hilfe und bei der Pflege erkrankter Inhaftierter
  • Führen von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Leitung und Betreuung von besonderen Abteilungen (Jungtäter, Gewalt- und Drogenabteilung)
  • Organisation und Leitung von Freizeitveranstaltungen
  • Kontrolle der ein- und ausgehenden Post
  • Überwachung und Durchführung von Inhaftiertentelefonaten
  • Beteiligung an den Stellungnahmen, Prüfung Verlegung offener Vollzug, Vollzugsplan und verschiedener Vorgänge, die abschließend in der Konferenz beschieden werden